Hvis du klikker videre på siden, accepterer du vores brug af cookies. På vores website bruges cookies primært til trafikmåling og optimering af sidernes indhold.
Modtaget!

Herzlich willkommen

M/S Museet for Søfart – Maritimes Museum Dänemark

Aus der Entfernung ist es kaum zu sehen – Maritimes Museum Dänemark befindet sich unter der Erde in der historischen Hafenstadt Helsingør nördlich von Kopenhagen und neben Hamlets majestätischem Schloss Kronborg. Hier können Sie einen der spektakulärsten Neubauten der vergangenen Jahre in Dänemark bewundern.

Im M/S Museet for Søfart wird die Geschichte Dänemarks als eine der führenden Seefahrernationen der Welt in innovativem architektonischem Ambiente, das vom weltberühmten und preisgekrönten Architektenbüro BIG – Bjarke Ingels Group – geschaffen wurde, stimmungsvoll und auf dramatische Art und Weise präsentiert.

Das unterirdische Museum ist ein Stück ikonische Architektur, wo man sich durch die Geschichte der Schifffahrt auf leicht angeschrägten Böden auf unterschiedlich hohen Ebenen über ein ehemaliges Trockendock hinweg bewegt. Die ikonische Architektur soll Dänemarks Rolle als Seefahrernation – früher und heute – reflektieren, indem der Standort und die Umgebung des Museums in die Ausstellungen integriert werden.

Beim Rundgang durch das Museum erlebt man ein einzigartig gestaltetes Interieur mit schiefen Winkeln und leicht angeschrägten Fußböden in verschiedenen Ebenen, die dem Besucher ein Gesamterlebnis einer dramatischen Räumlichkeit bieten und das Gefühl vermitteln, sich an Bord eines richtigen Schiffes zu befinden.

Neben den Ausstellungen sind im Museum noch ein Café, der Museumsshop und ein Wissenscenter mit Bibliothek untergebracht.

Öffnungszeiten:

Dienstag-Sonntag: 11-17 Uhr

Juli und August: Täglich 10-18 Uhr

September: Täglich 11-17 Uhr

Für weitere Information (englische Website) 

 

Preise:

Erwachsene: 110 DKK

Kinder unter 18 Jahren: Kostenlos

Studenten und Senioren: 90 DKK

 

Presseinformation

Für Kinder

Ein Museum für alle Altersgruppen

Das M/S Museet for Søfart bringt Ihnen die Schifffahrt ganz nahe – egal, ob Erwachsener, Kind, Schiffskapitän oder unverbesserliche Landratte. Mithilfe von interaktiven Installationen, Filmprojektionen und Spielen werden Besucher aller Altersgruppen in die Geschichte einbezogen. Im Museum kann man die maritime Welt sehen, hören und aktiv erleben.

Im Maritimes Museum Dänemark werden persönliche Geschichten über z. B. den Seemann, den Kapitän, den Handelsreisenden, die Seemannsfrau und den Schiffbrüchigen mit den Sammlungen des Museums aus den letzten vier Jahrhunderten verknüpft. Dadurch wird die dänische Schifffahrt auf eine Art und Weise in eine globale Perspektive in Vergangenheit und Gegenwart gesetzt, so dass hier sowohl Landratten als auch alten Seebären unabhängig vom Alter ein Erlebnis geboten wird.

 

Preisgekröntes Museum

Architektur und Ausstellungen von Weltklasse

Das neue Maritimes Museum Dänemark hat nach der Fertigstellung 2013 im In- und Ausland für Furore gesorgt und viel Anerkennung bekommen und insbesondere die spektakuläre Architektur des Museums hat große Aufmerksamkeit erregt.

Das Museum wurde 2014 für den renommierten European Museum of the Year Award 2015 vorgeschlagen und gleichzeitig vom Royal Institute of British Architects (RIBA) mit dem prestigeträchtigen RIBA Award ausgezeichnet. Außerdem wurde dem Museum auf dem World Architecture Festival für seine architektonische Gestaltung der Culture-Award-Preis als bester, kulturell genutzter Bau verliehen.

2015 wurde M/S Museet for Søfart für den bedeutendsten Architekturpreis der Welt nominiert – den Mies van der Rohe Award.

Die New York Times hat das Museum als hochmodernen kulturellen Standort bezeichnet, während es nach Einschätzung von National Geographic „eins der zehn erstaunlichsten Museen, die einen Besuch wert sind“ ist.

So finden Sie zu uns

Mit der Bahn

Vom Hauptbahnhof in Kopenhagen dauert die Bahnfahrt ins hübsche Helsingør nur 45 Minuten. Es gibt direkte Zugverbindungen von Kopenhagen und unterwegs fährt man an Wäldern, historischen Städtchen und einigen der größten Villen Dänemarks vorbei.
Das Museum mit dem benachbarten Schloss Kronborg ist vom Bahnhof in Helsingør zu Fuß in 10 Minuten erreichbar.

Mit Fähre/Boot

Wer auf dem Wasserweg aus dem schwedischen Helsingborg kommt, braucht vom Fährhafen 10 Minuten zum M/S Museet for Søfart.

Mit dem Auto

In der Nähe des Museums gibt es mehrere Parkmöglichkeiten, sofern Sie mit dem Auto anreisen.

“Eins der acht tollsten neuen Museen”

-BBC

Til toppen